|

Sven Lingreen - Direktkandidat im Wahlkreis 058

Am Sonntag den 26. September 2021 kommt es auf Ihre Stimme an. Sie entscheiden mit der Wahl der Direktkandidaten, wer Ihre Interessen im Deutschen Bundestag vertreten darf. Ich bewerbe mich als Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis Oberhavel und Havelland II und bitte um Ihre Unterstützung.

 

In vielen Gesprächen wurde ich gefragt, ob eine Stimme für eine kleine Partei nicht eine verschenkte Stimme ist, wenn diese die 5% gar nicht erreicht. Wenn alle zögern, geht dieser Plan, der den Altparteien in die Hände spielt, auf.

Das INSA-Institut hat in einer Umfrage ermittelt, daß das Wählerpotential für dieBasis zwischen 8 und 16% liegt! Jede Stimme hat also das Potential, mit uns und all unseren Wählern die 5%-Hürde zu überspringen. Wenn alle, die uns wählen WOLLEN es auch TUN, dann sind WIR als Bewegung im Parlament! Es ist Ihre Stimme, die Sie nach der Wahl immer noch haben, denn wir wollen die ganze Zeit das Sprachrohr des Willens der Wähler bleiben.

Erst- und Zweitstimme Liste 14 – Jede Stimme zählt!

 

 

|

Schluss mit staatlicher Übergriffigkeit!

Unser wichtigstes Anliegen ist die Beendigung der Corona-Maßnahmen, die wir sogar für verfassungswidrig halten, denn wir werden in unseren Grundrechten eingeschränkt auf Basis von Behauptungen und nicht von absoluten Fakten. Es gab keine Überlastung der Intensivbetten, es wurde dabei durch Krankenhäuser sogar gelogen, um mehr Zuschüsse zu kassieren. Aufgrund dieser „dramatischen“ Lage wurden wir mehrfach in den Lockdown geschickt und dadurch unser Mittelstand beschädigt. Menschen vereinsamten und nahmen psychischen Schaden. Das „Corona-Krankenhaus“, das für 31 Mio. € in Berlin gebaut wurde, hat nie einen Patienten gesehen. PCR-Tests beweisen keine Erkrankungen, sondern zeigen nur Viren-RNA-Bruchstücke an. Das alles kann nicht Basis für so umfangreiche Einschränkungen unserer Grundrechte sein!

Die Freiheit kann man nicht „erimpfen“, sie und alle Grundrechte müssen immer gelten und zwar für alle, egal ob geimpft oder nicht. Und in 6 Monaten ist jeder Geimpfte wieder ein Nicht-Geimpfter! Sollen wir alle ins Impf-Abo? Kein Impfzwang und auch ein Ende des „Impf-Drucks“ durch „G“-Regeln mit uns! Wir kennen nur ein G. GESUND.

Schluß mit diesen Maßnahmen, die uns nicht gesünder machen, sondern uns mehr schaden als nützen! Deshalb Liste 14. Wir sind keine Versuchskaninchen!

Nicht etwa durch die „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung – BzgA“, sondern auf Initiative von dieBasis-Mitglied Pastor Stockmann aus Oberhavel wurde von ihm und seinem Team eine umfassende Informationsbroschüre zu „Corona und Impfung“ geschaffen: Fakten, Zahlen, Wirkung, Nebenwirkungen. Aber eben auch mit Alternativen in einer Gesamtbetrachtung: Immunsystem stärken, Herdenimmunität verstehen und mit Viren leben und Ängste überwinden.

Hier die aktuelle Broschüre laden: Impfbroschüre 7. Auflage (CiWi)

 

 

Ich habe viele Jahre in Bahnprojekten gearbeitet und dort für Kostenstrukturen und Finanzierbarkeit verantwortlich gezeichnet. Heute betreue ich Ärzte bei der Bereitstellung von medizinischen Großgeräten.

Meine Arbeit in den letzten Jahrzehnten hat meinen Blick für die Gesamtheit von Kosten und deren Finanzierungen geschärft. Ich weiß, daß es keine kostenlosen Corona-Tests gibt und natürlich auch die Impfungen nicht kostenlos sind. Im Gegenteil. Nur weil die einzelne Person im Moment des Tests oder Impfung nichts zahlen muß, hat sie es doch längst als Steuerzahler getan. Denn unsere Steuergelder fließen in Bereichen von mehreren hundert Millionen Euro zu den Gewinnern der Corona-„Krise“. Das erklärt vielleicht auch, warum eine „epidemische Notlage“ wieder verlängert wurde, obwohl klar ist, daß es keine epidemische Notlage, die auf hohen echten Behandlungszahlen beruhen würde, gibt. Es geht um Geld und Profite. Schluß mit Maskendeals und Lobbyismus im Bundestag!

Mit meiner Expertise will ich gegen diese Selbstbedienung an den Steuergeldern unseres Landes vorgehen. Steuern sind nicht dazu da, Lobbyisten reich zu machen, sondern um einen funktionierenden Staat zum Wohle der ganzen Bevölkerung zu ermöglichen. Wir brauchen einen realen Kassensturz, um zu erkennen, welches Desaster die Politik der Altparteien und die Regierung CDU/CSU und SPD hinterlassen hat.

 

Corona hat bisher über 1 Billion € gekostet! Wir Steuerzahler sollen dafür zahlen! 1.000.000.000.000 €. Für dieses Versagen sollte man die Verursacher aus den Altparteien nicht belohnen. Setzt ein Zeichen! Liste 14

Sven Lingreen

Diplom-Ingenieur Informatik im Bauwesen, Selbständig

Fragen stellen

Auf AbgeordnetenWatch können Fragen gestellt werden. Bitte beachten Sie, daß nicht alle Antworten unzensiert dort erscheinen. Insbesondere zur Frage, ob die öffentlich-rechtlichen Medien noch ihren Auftrag erfüllen, wurde ich zweimal zensiert! Diese Portale sind nicht unabhängig. Schon die Art, wie ich mich als Kandidat in Schubladendenken einsortieren soll, ist eine Art von Framing. Komplexe Sachverhalte kann man nicht mit ja, nein, egal beantworten. Deshalb habe ich die Antworten dort auch nicht geben können.

Sven Lingreen – Profil bei abgeordnetenwatch.de

Die Mitglieder der Kreisverbände Oberhavel und Havelland sowie engagierte Menschen z.B. von Oberhavel-steht-auf.de haben Geld gespendet, um Wahlplakate drucken zu können. Nur die Altparteien haben Millionenbudgets aus der staatlichen Parteienfinanzierung,. Wir bestreiten alle Kosten aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Umso schmerzhafter ist jedes zerstörte Plakat, wenn 5 € „in Rauch aufgehen“.

Wer uns unterstützen möchte, kann gern an das Konto des Kreisverbandes Oberhavel bei der MBS eine Spende überweisen.

IBAN DE21 1605 0000 1000 6077 51

Verwendungszweck: Spende

Vielen Dank für jegliche Unterstützung!

Bundestagswahl 2021

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Fragen an den Kandidaten

29.09. 16:00
Puschkin-Gymnasium Hennigsdorf

Sommertour

Viele engagierte Basis-Mitglieder sind aktiv auf  Wahlkampftour auf Straßen und Plätzen. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

 

Kontakt aufnehmen

10 + 5 =